Faszienrollen schenken – für wen eignet sich eine Faszienrolle?

Faszienrollen schenken – für wen eignet sich eine Faszienrolle?

Werbung

Faszienrollen werden aufgrund ihrer positiven Auswirkungen auf den Körper immer beliebter und landen bestimmt in diesem Jahr auch unter dem ein oder anderem Weihnachtsbaum. Für wen sich eine Faszienrolle als Geschenk eignet und für welche Faszienrolle man sich entscheiden sollte, erfahren Sie hier.

Für wen sind Faszienrollen das richtige Geschenk?

Im Prinzip kann jeder von Faszienrollen und regelmäßigem Faszientraining enorm profitieren. Faszien sind das Bindegewebe, das den ganzen Körper durchzieht. Häufig sind unsere Faszien verklebt, zum Beispiel weil wir uns zu wenig bewegen. Das kann zu verschiedenen Beschwerden wie Schmerzen, Unbeweglichkeit, Fehlhaltungen und Verspannungen führen.

Faszienrollen schaffen das Abhilfe: Mit ihr kann man das verklebte Gewebe massieren und so nach und nach wieder elastischer machen. Das tut jedem Körper gut! Es gibt natürlich ein paar Gruppen, die ganz besonders von Faszienrollen profitieren:

Faszienrollen für Rückenschmerzgeplagte

Rückenscherzen haben häufig auch mit den Faszien zu tun. Wenn Faszien verkleben, sind sie nicht mehr elastisch und gleitfähig. Das kann sich auf den ganzen Körper übertragen – schließlich durchzieht das Fasziennetz unseren ganzen Körper. Muskeln, Knochen, Gelenke und Sehnen haben nicht mehr den Spielraum, den sie benötigen. Wir werden unbeweglich und steif – und das wirkt sich häufig auch auf dem Rücken aus. Wer Rückenschmerzen vorbeugen und lindern möchte sollte nicht nur auf ausreichend Bewegung achten, sondern auch seinen Faszien Aufmerksamkeit schenken!!

Werbung

Tipp: Für schmerzempfindliche Menschen eignen sich besonders etwas weichere Faszienrollen gut, wie zum Beispiel die blackroll-orange MED* oder die BLACKROLL MED*.

In unserer Bestsellerliste finden Sie neben diesen etwas weicheren Faszienrollen noch weitere Modelle verschiedener Marken.

Faszienrollen für Läufer und sportlich aktive

Weitere Kandidaten für Faszienrollen unter dem Weihnachtsbaum sind sportlich aktive Menschen wie zum Beispiel Läufer. Wer regelmäßig Laufen bzw. Joggen geht, tut seiner Gesundheit bereits einen großen Gefallen: Frische Luft und Bewegung machen fit und stärken die Abwehrkräfte. Allerdings beansprucht der Sport auch die Muskeln.

Deswegen bietet es sich an, nach dem Training den Faszien eine kleine Verwöhnbehandlung zu gönnen. Mithilfe von Faszienrollen kann das beanspruchte Gewebe massiert werden. So wird die Durchblutung gefördert und die Regeneration nach der Anstrengung beschleunigt. Aber auch vor dem Training kann man den Muskeln etwas Gutes tun, indem man sie mit Faszienrollen aufwärmt und lockert.

Tipp: Einige Hersteller bieten Faszienrollen an, die etwas härter sind als die Standard-Rollen und sich damit besonders gut eignen um verspannte Muskeln nach dem Training zu gezielt zu lockern: Es gibt zum Beispiel die  blackroll-orange Groove ULTRA* und die BLACKROLL PRO*.

Schauen Sie auch in unsere Bestsellerliste – dort finden Sie eine Auswahl von häufig gekauften Faszienrollen.

Faszienrollen für Schreibtischtäter und Bewegungsmuffel

Werbung

Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt oder eine andere sitzende Tätigkeit ausübt, bewegt sich in der Regel zu wenig. Zu wenig Bewegung wirkt sich auch auf die Faszien aus. Sie verkleben, verkürzen oder verhärten mit der Zeit. Das kann unser körperliches Wohlbefinden stark beeinflussen. Welche Folgen Bewegungsmangel in Bezug auf die Faszien haben kann, lesen Sie hier.

Um fit, gesund und beweglich zu bleiben, sollte vor allem bei Menschen die viel sitzen, regelmäßig Sport auf dem Programm stehen. Zusätzlich sollten sich die Schreibtischtäter aber auch um ihre Faszien kümmern, zum Beispiel mit speziellem Faszientraining oder der Selbstbehandlung der Faszien mit einer Faszienrolle. Dadurch wird das Fasziennetz wieder geschmeidiger und typische Beschwerden wie Rückenschmerzen und Verspannungen werden vermieden oder gelindert.

Tipp: Mit Standard-Faszienrollen in mittlerer Härte, wie zum Beispiel der blackroll-orange Standard*, der BLACKROLL Standard* oder der Pinofit Faszienroller Wave*, liegen Sie fast immer richtig! Diese Rollen eignen sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene!

Weitere häufig gekaufte Faszienrollen finden Sie in unserer Bestsellerliste.

Ähnliche Beiträge
Tipps fürs Faszientraining
Tipps fürs Faszientraining
Werbung Hören Sie auf Ihren Körper und Ihr eigenes Schmerzempfinden! Die Eigenbehandlung mit der Faszienrolle darf zu Beginn ein bisschen...
Gesunde Faszien durch gezielte Behandlung
Gesunde Faszien durch gezielte Behandlung
Faszien durchziehen wie ein Netz unseren ganzen Körper und haben dadurch großen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden. Sind die Faszien...
10 Gründe eine Faszienrolle zu nutzen
10 Gründe eine Faszienrolle zu nutzen
Eine Faszienrolle sieht auf den ersten Blick recht unspektakulär aus: Eine einfache Rolle, klein oder groß, mit Noppen oder ohne,...