Die blackroll-orange Faszienrolle – in verschiedenen Härtegraden

Die blackroll-orange Faszienrolle – in verschiedenen Härtegraden

Werbung

Die blackroll-orange Faszienrolle gibt es in verschiedenen Varianten: als blackroll-orange STANDARD, MED oder PRO sowie als blackroll-orange Groove STANDARD und ULTRA. Die Rollen unterscheiden sich in den Härtegraden und der Oberflächenstruktur. Alle Faszienrollen der Marke blackroll-orange sind 30 cm lang, haben einen Durchmesser von 15 cm und natürlich das Faszienrollen-typische Loch in der Mitte. Die Farbe variiert je nach Härtegrad.

Material der blackroll-orange Faszienrolle

Eine blackroll-orange Faszienrolle besteht aus hochwertigem EPP (expandiertes Polypropylen). Das Material ist nach Angaben des Herstellers zu 100 Prozent recyclefähig, geruchslos und frei von Treibgasen und anderen chemischen Treibmitteln. Die Rolle kann nach der Verwendung ganz einfach mit Wasser oder Desinfektionsmittel gereinigt werden. Sie ist strapazierfähig, abriebfest und hält Temperaturen von bis zu 110°C stand. Die Faszienrollen von blackroll-orange werden in Süddeutschland von der Dr. Paul Koch GmbH mit Sitz in Frickenhausen, Baden-Württemberg hergestellt. Das Unternehmen bietet neben den blackroll-orange Faszienrollen zum Beispiel auch Das Kleinste Fitnessstudio der Welt* an, in dem auch eine blackroll-orange Faszienrolle enthalten ist.

Die blackroll-orange STANDARD

Die blackroll-orange STANDARD* ist, wie der Name schon sagt, die Standard-Faszienrolle der Marke blackroll-orange. Sie hat einen mittleren Härtegrad und ist damit sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Faszienrollen-Nutzer geeignet. „Wenn Sie die blackroll-orange zum ersten Mal verwenden und sich nicht sicher sind, welche die richtige blackroll-orange für Sie ist – mit der STANDARD liegen Sie immer richtig!“, heißt es auf der Herstellerwebsite www.blackroll-orange.de. Sie kommt in einem Design, das perfekt zum Markennamen passt: schwarz mit orangen Sprenkeln.

Die blackroll-orange MED

Anfänger, die wissen, dass sie sehr schmerzempfindlich sind, oder die Beschwerden haben, sollten lieber zur etwas weicheren, weiß-orangen blackroll-orange MED* greifen. Diese Faszienrolle hat eine geringere Dichte und ihre Härte ist im Vergleich zur blackroll-orange STANDARD um 20 Prozent geringer. Durch diese etwas weichere Beschaffenheit eignet sich die blackroll-orange MED besonders gut für alle, deren Faszien besonders verklebt sind – sei es aufgrund von Bewegungsmangel, Fehlhaltungen oder alters- oder stressbedingt. Sie kann auch für therapeutische Anwendungen zum Einsatz kommen. Auch wenn die blackroll-orange MED etwas weicher ist als die anderen Faszienrollen von blackroll-orange ist der Effekt der gleiche: Bei regelmäßiger Selbstmassage mit der Faszienrolle können Verklebungen im Fasziengewebe gelöst werden. Außerdem wird die die Durchblutung und die Muskelregeneration angeregt.

Die blackroll-orange PRO

Fortgeschrittene Nutzer, die ihre Faszien schon häufiger mit einer Faszienrolle massiert haben, können auch die härtere blackroll-orange Faszienrolle, die blackroll-orange PRO*, versuchen. Diese Faszienrolle ist 40 Prozent härter als die STANDARD-Variante. Durch den höheren Härtegrad ist mit ihr eine intensivere Selbstmassage möglich. Sie eignet sich deswegen besonders gut für Sportler, die Faszien und verspannte Muskeln gezielt bearbeiten möchten. Außerdem macht der höhere Härtegrad die blackroll-orange PRO natürlich stabiler. Deswegen wird sie auch für Menschen empfohlen, die ein vergleichsweise hohes Körpergewicht haben.

Die blackroll-orange Groove STANDARD bzw. ULTRA

Es gibt noch zwei weitere Faszienrollen der Marke blackroll-orange, nämlich die blackroll-orange Groove STANDARD* und die blackroll-orange Groove ULTRA*. Diese beiden Faszienrollen haben Rillen und erzeugen damit einen noch stärkeren Massageeffekt. Durch die gerillte Oberfläche beginnt die Rolle leicht zu vibrieren, wenn man sie über einen harten Untergrund rollt. Dadurch wird die Durchblutung zusätzlich angeregt. Die schwarz-orange blackroll-orange Groove STANDARD* hat einen geringeren Härtegrad als die ganz in Orange gehaltene blackroll-orange Groove ULTRA*. Die ULTRA-Variante ist durch ihre extreme Härte in erster Linie für erfahrene Faszienrollen-Nutzer gedacht.

Werbung

Werbung

 

Sets mit blackroll-orange Faszienrolle

Beim Kauf einer blackroll-orange Faszienrolle* erhält man üblicherweise eine Übungs-DVD und ein Trainingsposter dazu. Darauf wird gezeigt, wie man die Faszien der einzelnen Körperpartien mithilfe der Faszienrolle lösen kann. Die einzelnen Übungen werden auf dem Boden oder im Stehen an einer Wand durchgeführt.

Werbung

Außerdem gibt es diverse Sets zur blackroll-orange Faszienrolle wie zum Beispiel dieses Vital-Set STANDARD* oder das Komplett-Set MED mit miniBAG*, das neben der MED-Rolle weitere Faszienrollen von blackroll-orange enthält, darunter auch je zwei blackBALL-orange und TwinBALL-orange. Das folgende Video stammt von der Hersteller-Website der blackroll-orange Faszienrolle. Darin werden die unterschiedlichen Härtegrade der blackroll-orange STANDARD, MED und PRO erläutert.

Die blackroll-orange Faszienrolle in anderer Form

Es gibt noch weitere Faszienrollen von blackroll-orange, die sich durch ihre Form von den oben beschriebenen Rollen unterscheiden:

Werbung

Die blackroll-orange MINI* ist eine kleine Version der blackroll-orange Faszienrolle. Sie ist nur 15 cm lang und 5,3 cm breit und eignet sich besonders gut zur gezielten Massage kleinerer Körperpartien wie zum Beispiel den Füßen oder dem Nacken. Der Durchmesser der blackroll-orange MINI entspricht exakt der Lochgröße der großen Faszienrollen. Das heißt, dass zwei große Faszienrollen mithilfe einer MINI-Faszienrolle zu einer längeren Rolle verbunden werden können.

Der blackBALL-orange* ist ein Faszienkugel, manchmal auch Faszienball oder Massageball genannt. Es gibt ihn in zwei verschiedenen Größen: mit 8 cm Durchmesser und mit 12 cm Durchmesser. Mithilfe eines solchen Balls können gezielt Stellen bearbeitet haben, die besondere Aufmerksamkeit nötig haben, weil dort die Muskeln sehr verspannt oder die Faszien sehr verklebt sind.

Werbung

Ein weiterer Helfer zur gezielten Faszienmassage ist der TwinBALL-orange*, der an zwei aneinander geklebte Bälle erinnert. Rollt man mit dem Rücken über den TwinBALL-orange, befindet sich an Stelle des Rückgrats eine Aussparung. Dadurch wird das Rückgrat während der Selbstmassage geschont und eventuelle „blaue Flecken“ entlang des Rückgrats werden vermieden.

Den TwinBALL-orange gibt es ebenfalls in zwei verschiedenen Größen: mit einem Durchmesser von 8 cm und einer Länge von 16 cm oder mit einem Durchmesser von 12 cm und einer Länge von 27 cm.

 

 

Ähnliche Beiträge
Faszienrolle „Ishana“ von #DoYourFitness – jetzt wird’s bunt
Faszienrolle „Ishana“ von #DoYourFitness – jetzt wird’s bunt
Mit  der Faszienrolle „Ishana“* von #DoYourFitness wird das Faszientraining bunt. Die Rolle kommt in verschiedenen modernen Graffiti-Designs, die sie zu...
Faszienrollen-Set „BlackCat“ – kleine Faszien-Helfer
Faszienrollen-Set „BlackCat“ – kleine Faszien-Helfer
Das Fazienrollen-Set „BlackCat“* von #DoYourFitness*, besteht aus mehreren Fasziengeräten, die sich ideal zur punktuellen Massage kleinerer und schwer erreichbarer Körperpartien...
RELAXROLL Faszienrollen – Design trifft Funktionalität
RELAXROLL Faszienrollen – Design trifft Funktionalität
Die Faszienrollen von RELAXROLL erkennt man an ihrem besonderen Design: Sie sind ergonomisch geformt. Die Idee der RELAXROLL GmbH war...